This website may place cookies on your computer to help us improve your personal user experience. Please read our privacy policy to learn more about cookies.

Image detail

486
7
0

Poulnabrone Dolmen

Poulnabrone Dolmen Der Poulnabrone-Dolmen (irisch Poll na Brón dt. „das Loch des Mühlsteins“, auch Poll na mBrón, dt. „das Loch der Sorgen“, daher engl. auch the hole of the sorrows genannt) ist ein Portal Tomb. Er liegt im Burren, County Clare, Irland, und wurde in der Jungsteinzeit, wahrscheinlich zwischen 3800 und 3200 v. Chr. erbaut. Der Dolmen ist aus zwei Orthostaten aufgebaut, die einen ungefähr 3,65 m langen Deckstein stützen. Ursprünglich wurde er durch einen Steinhügel bedeckt. Ein Dolmen (aus kornisch tolmen = „Steintisch“) ist ein in der Regel aus großen, unbehauenen oder behauenen Steinblöcken errichtetes Bauwerk, das zumeist als Grabstätte diente. Es besteht aus drei oder mehr aufrecht stehenden Tragsteinen, auf denen eine oder mehrere Deckplatten ruhen.[1] In Europa waren Dolmen meist ursprünglich von Hügeln aus Steinen oder Erde bedeckt. Oliver Cromwell charakterisierte den Burren nach einem Kriegszug in das Gebiet so: „Kein Baum, an dem man einen Mann aufhängen, kein Tümpel, worin man ihn ersäufen, keine Erde, in der man ihn verscharren könnte.“ beim Stöbern im Archiv ... ich mag es sehr

Mar 25, 2017

PENTAX K-x

Back to previous page

Report an abusive image (for registered users only)

EXIF-Data
Camera Maker PENTAX
Camera Model PENTAX K-x
Image Date 2011:07:01 16:52:12
Focal Length 24 mm (35mm format equiv.: 36 mm)
Aperture f/10.0
Exposure Time 0.0025 sec. (1/400)
ISO 200
Exposure Bias none
Metering Mode CenterWeightedAverage
Exposure Program Normal program
Exposure Mode Auto exposure
White Balance Auto white balance
Flash Flash did not fire, compulsory flash mode
Colour Space sRGB
Software GIMP 2.8.18
Comment creation (for registered users only)
  1. Christian Brenner

    Hallo Mike!

    Ein sehr schönes Bild! Der Kontrast zwischen Wiese und Himmel gefällt mir sehr gut!
    Vielen Dank auch für die Bildbeschreibung, sehr interessant!

    MFG Christian

to top